19. Laufsaison 2024        
Volkslauf - Straßenlauf - Berglauf - Halbmarathon - Marathon - Etappenlauf


- WIR SEHEN UNS BEIM LAUFEN -

                    Nächster Lauf                    

22.06.24
37. Marpinger Freundschaftslauf


2019


                      Letzter Lauf                    

16.6.24
6. Integrationslauf

Sport verbindet und integriert auf vielfältige Art und Weise. Vermeintliche Hürden werden überwunden, tolle Kontakte aufgebaut und das gemeinsame Erlebnis bereichert. So steht es auf der Homepage des VfB geschrieben und so wird es in der tiefsten Südwestpfalz seit Jahren gelebt. 2015 im Zuge der großen Fluchtwelle wurde der Integrationslauf ins Leben gerufen und 2016 erstmals umgesetzt. Eine tolle Idee, die zu 100% zu unserem Verständnis für Demokratie passt.

Sportlich bin ich am Sonntagmorgen allein unterwegs in Reichenbach. Vom LTF ist noch Ramon am Start, der bei diesem Lauf für gute Ergebnisse bekannt ist und auch in diesem Jahr wieder mit dem 7. Gesamtplatz bei stark besetzten Lauf auftrumpft.

Für mich wollte ich wissen wo ich stehe. Denn die wenigen Läufe in diesem Jahr gaben da keinen genauen Aufschluss. Nach dem Start läuft man vom Sportplatz erst einmal hinunter in den Ort. Da diese Bergabpassage über fast einen Kilometer verläuft, war mir fast klar, dass dieser Lauf kaum ein flacher Lauf werden kann. Dieser hätte auch nicht in das wellige Pfälzer Bergland am Rande des Potzberges gepasst.

Kilometer 2 und 3 verlaufen auf einer ehemaligen Bahntrasse. Es geht ganz leicht bergan, hinzu kommt ein kalter Gegenwind, der noch nicht an sommerliche Temperaturen denken lässt. Wenigstens ist es heute trocken.

Nach der Wasserstelle bei Kilometer 3 läuft man in einen dichten Wald, der einen weiteren Kilometer Bergablauf inkludiert. Spätestens jetzt ist klar, die heutigen 8,6km Gesamtstrecke geben keinen wirklichen Anhaltspunkt für die aktuelle Form. Im Gegenteil, ich mache mir eher in die Hosen vor den nächsten Höhenmetern.

Kurz vor Schwedelbach kommen wir für einen kurzen Moment aus dem Wald. Hier geht es nach einer Biegung direkt wieder in den Wald und von dort an wieder hinauf in Richtung Reichenbach-Steegen. Ich bin zwar nicht besonders schnell, doch fällt mir das Bergauflaufen viel leichter als ich dachte. Kilometer 6 und 7 sind dann wieder flach.

Danach hört man schon den Sprecher am Sportplatz, der sich jedoch einige Höhenmeter über mir befindet. Hinzu kommt, dass der Anstieg am Sportplatz zum Ende hin richtig steil wird.

Mit einer Endzeit von 49:31 Min. bin ich doch etwas erstaunt. Dies bedeutet einen Kilometerschnitt von 5:45. Bei der nicht einfachen Strecke bin ich damit zufrieden. Somit könnte am 30.6. beim Lautrer Citylauf eine 26er Zeit möglich sein.

#509
8,6km 0:49:31 Std.


 



Datenschutzerklärung
Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!